Sicheres Passwort-Management

Passwörter sind die am häufigsten verwendete Art der Benutzerauthentifizierung. Sie sind schnell, kostengünstig und werden als Standardmethode für nahezu alle modernen IT-Systeme und Anwendungen eingesetzt. Die Sicherheit von Passwörtern und den zugehörigen Prozessen muss deshalb unbedingt gewährleistet sein. IT-Sicherheitsverantwortliche sehen viele Bedrohungen der IT-Sicherheit durch den Missbrauch von Passwörtern und Prozessen.

Zur Entschärfung dieser Bedrohungen sind häufig umständliche und kostenintensive Prozesse erforderlich. Dies läuft der Grundidee von Passwörtern als schnelle und günstige Authentifizierungsmethode entgegen.

Einige der häufigsten Probleme und Risiken in Bezug auf Passwörter sind:

  • das Erraten von Passwörtern
  • die Beteiligung weiterer Personen am Ausstellen und Zurücksetzen von Passwörtern
  • die schwache Authentifizierung beim Passwort-Reset
  • Passwörter auf gelben Notizzetteln am Bildschirm!

Gelbe Notizzettel: Wenn sich die Benutzer viele oder komplexe Passwörter merken müssen, ist es durchaus verständlich, dass sie sie aufschreiben. Das Problem ist nur, dass sie dann auch für andere zugänglich sind!

Maßnahmen wie die Vereinfachung oder unbegrenzte Lebensdauer von Passwörtern sind jedoch nicht akzeptabel. Stattdessen sollten Sie Ihren Benutzern einen Self-Service anbieten, mit dem sie ein vergessenes Passwort ganz einfach zurücksetzen können. Damit werden gelbe Notizzettel überflüssig.

Details zu den anderen drei Punkten finden Sie im Folgenden:

Business Case

Passwortmanagement

IDC-Analystenmeinung

Video

Produkte

Passwortsicherheit und Compliance

Unsere Kunden